check-circle Created with Sketch.

Für die Menschen.
Für Westfalen-Lippe.

Wir sind der LWL

Wohnortnahe Kliniken für Psychiatrie, spezialisierte Förderschulen für Kinder mit Behinderungen, vielseitige Museen: Die drei Beispiele zeigen einen Ausschnitt der vielen Aufgaben, die der LWL für die Menschen in Westfalen-Lippe übernimmt. Mit mehr als 200 Einrichtungen sorgt der Kommunalverband in den 27 Städten und Kreisen in der Region, im urbanen wie auch im ländlichen Raum für gleiche Lebensverhältnisse. Der LWL entwickelt dafür neue Ideen, setzt gleichermaßen auf Tradition und Innovation – und macht Westfalen-Lippe so stark.

Die Fachbereiche des LWL

Politik beim LWL

Als Kommunalverband vertritt der LWL die Interessen der 18 Kreise und neun kreisfreien Städte in Westfalen-Lippe. Er ist damit ein zuverlässiger Partner für diese Kommunen, die ihn finanzieren.

Zur Webseite der LWL-Politik

Stilisierte Darstellung des Westfalenparlamentes mit Politikerinnen und Politikern, die sich an einer Diskussion beteiligen

Arbeiten beim LWL

Mit über 17.000 Beschäftigten ist der LWL ein wichtiger Arbeitgeber in Westfalen-Lippe. So vielfältig wie seine Aufgabenbereiche sind auch die beruflichen Möglichkeiten.

Mehr Informationen

Menschen aus verschiedenen Berufen, darunter eine Ärztin und ein Handwerker

Themen im Fokus

Bundesteilhabegesetz (BTHG)

Mit dem BTHG soll die Hilfe für Menschen mit Behinderung, die sogenannte Eingliederungshilfe verbessert werden. Menschen mit Behinderung erhalten mehr Möglichkeiten, am Leben teilzuhaben und mehr Selbstbestimmung.

Mehr Informationen zum BTHG

Eine Frau zeigt mit einem Stift auf einen Computerbildschirm, auf welchem Folgendes zu lesen ist: Integration von Menschen mit Behinderung im Beruf.

LWL-Aktionsplan Inklusion

Der LWL veröffentlicht regelmäßig einen Überblick über seine inklusiven Aktivitäten. Der aktuelle Fortschrittsbericht zum "LWL-Aktionsplan Inklusion" zeigt, was sich getan hat.

Zum Fortschrittsbericht 2020

Lachende und selbstbewusste Frau, die einen Rollstuhl nutzt – Titelbild des LWL-Aktionsplans Inklusion – Fortschrittsbericht 2020

Überlebenskünstler Mensch

Die aktuelle Ausstellung im LWL-Museum für Naturkunde zeigt den Menschen in seinen vielen Facetten: Von den Anfängen als Jäger und Sammler bis hin zur möglichen Besiedlung des Mars.

Zur Ausstellung (noch nicht barrierefrei)

Puppe, die einen Astronauten darstellt

Aktuelle Meldungen

Presse-Einladung: 10. Westfälische Kulturkonferenz 2020

Kultur |  26.10.20
Presse-Einladung: 10. Westfälische Kulturkonferenz 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen, vom 2. bis zum 6. November 2020 findet zum zehnten Mal die Westfälische Kulturkonferenz statt - überall in Westfa…

Mehr lesen
Blick in die Ausstellung "Contra Corona" in der Glashütte Gernheim.<br>Foto: LWL / Hübbe

Kultur |  23.10.20
Ausstellung "Contra Corona" in der Glashütte Gernheim läuft noch bis zum 1. November

Petershagen (lwl). Noch bis zum 1. November zeigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum Glashütte Gernheim in Peters…

Mehr lesen
Der LWL hat die Sonderausstellung "Boten, Helfer und Gefährten" bis zum 13. Dezember verlängert.<br>Foto: LWL / Gehrmann

Kultur |  23.10.20
Boten, Helfer und Gefährten

Bochum (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat seine Ausstellung "Boten, Helfer und Gefährten" im LWL-Industriemuseum Zeche Hannover …

Mehr lesen

Alle Neuigkeiten

Beim LWL gibt es täglich Neues. Lesen Sie aktuelle Nachrichten rund um die Tätigkeiten des Verbandes und seiner Fachbereiche.

Veranstaltungskalender

Sonderveranstaltung

Buchpräsentation

Ute Frevert: Mächtige Gefühle

Montag, 26.10.2020

19 Uhr

LWL-Museum für Kunst und Kultur

Details anzeigen

Veranstaltungskalender
Ausstellung

Passion Leidenschaft. Die Kunst der großen Gefühle

Sonderausstellung

Freitag, 9.10.2020 bis Sonntag, 14.2.2021

10 - 18 Uhr

LWL-Museum für Kunst und Kultur

Details anzeigen

Ausstellung

Die Geschichte der Dinge

Zur Herkunft der Objekte in Nordrhein-Westfälischen Sammlungen

Sonntag, 27.9. bis Sonntag, 6.12.2020

LWL-Museumsamt für Westfalen in Kooperation mit dem LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit, LVR-Museumsberatung, Büren

Details anzeigen

Ausstellung

Die Geschichte der Dinge

Zur Herkunft der Objekte in Nordrhein-Westfälischen Sammlungen

Sonntag, 27.9. bis Sonntag, 6.12.2020

LWL-Museumsamt für Westfalen in Kooperation mit dem LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit, LVR-Museumsberatung, Büren

Details anzeigen

Ausstellung

Neues Sehen - Neue Sachlichkeit - Fotografische Positionen in Westfalen vom Bauhaus bis heute

Eine Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes für Westfalen

Sonntag, 20.9. bis Sonntag, 15.11.2020

LWL-Museumsamt für Westfalen, Lennestadt

Details anzeigen

Entdecken Sie weitere Veranstaltungen und Mitmach-Angebote

Zum LWL-Veranstaltungskalender

Menschen und Geschichten

Westfalen-Lippe gehört zum LWL wie die Menschen, die dort leben. Und wo Menschen sind, sind auch Geschichten. Lesen Sie über interessante Lebenswege, reisen Sie in Vergangenheit und Zukunft der Region und erfahren Sie Wissenswertes rund um Themen, die viele bewegen.

Eine schwarz gekleidete Frau steht vor einer schwarzen Mauer und hält sich beide Hände flach vor ihr Gesicht.

Schizophrene Psychose: Verzerrte Realität

Mehr erfahren

Deutsche heben, bewacht von der US-Armee, Gräber für die ermordeten Zwangsarbeiter in Suttrop aus. Foto: National Archives and Records Administration

Kriegsverbrechen: 208 Morde im Arnsberger Wald

Mehr erfahren

Das Säugetier-Depot: Ein großer Raum ist mit unzähligen ausgestopften Säugetieren gefüllt.  Im Hintergrund stehen Archivschränke.

Hinter den Kulissen: Das neue LWL-Zentralmagazin

Mehr erfahren

Der Eingang des Besucherzentrums mit dem großen Kaiser-Wilhelm-Denkmal dahinter

Tor zu Westfalen: Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Mehr erfahren

Foto aus alten Zeiten: Frauen sitzen an Tischen und arbeiten, zum Beispiel am Spinnrad

Psychiatrie-Geschichte: 100 Jahre LWL-Klinik Gütersloh

Mehr erfahren

Marvin Kubitza vor dem Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen

Inklusion: Marvin Kubitzas Erfolgsgeschichte

Mehr erfahren

St. Johannes-Stift in Marsberg, um 1955

Dunkle Vergangenheit: Gewalt in der Psychiatrie

Mehr erfahren

Marc Szymkowiak auf dem Balkon seines Apartments in Bochum-Weitmar

Neue Wohnkonzepte: Wie wollen wir leben?

Mehr erfahren

Zwei Menschen bei der gemeinsamen Arbeit im Altenheim.

Hilfe vor Ort: Jobcoaching am Arbeitsplatz

Mehr erfahren