check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Wissenschaft und altes Handwerk greifen ineinander

Denkmalbaustelle Stiftskirche Selm-Cappenberg

Wissenschaft und altes Handwerk greifen auf der Denkmalbaustelle in Cappenberg ineinander, um die Stiftskirche St. Johannes Evangelist auch für zukünftige Generationen zu bewahren.

Ein Jahr vor ihrem 900. Geburtstag wird die romanische Basilika umfassend restauriert. Dabei arbeiten die Bezirksregierung Arnsberg als Bauherrin, der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW als Projektleiter, die LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen und viele weitere Akteure zusammen. Vor Ort sind auch die Bauforscher und Restauratorinnen der LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen. Der Film blickt ihnen bei ihrer Arbeit über die Schulter.

Die Stiftskirche St. Johannes Evangelist in Selm-Cappenberg war Teil des ersten Prämonstratenserklosters im deutschen Raum. 1803 wurde Kloster Cappenberg verstaatlicht. Die Stiftskirche ist heute im Besitz des Landes NRW. Ihr Erhalt ist auch dem preußischen Freiherrn vom Stein zu verdanken, der das Klostergut 1816 zu seinem Alterssitz machte.

Dank an: Bezirksregierung Arnsberg Verwaltung des Grafen von Kanitz

Bildnachweise: Selm Schloss Cappenberg Schlossgarten, Wikimedia Commons, User: Stahlkocher, CC-by 3.0/de Kath. Pfarrkirche St. Johannes Evangelist, ehem. Stiftskirche 2015: LWL-DLBW Grundriss: A. Ludorff, Provinzial-Bauinspektor und Konservator, Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Lüdinghausen, Münster i. W. 1893, S. 27 Mittelschiff der Stiftskirche, Wikimedia Commons, User: Charlie1965nrw, CC BY-SA 3.0 Karl Freiherr vom Stein, Gemälde von Johann Christoph Rincklake, 1804 Lithografie aus: Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der preussischen Monarchie / Duncker, Alexander (Public Domain) Ausgabe2 1859 - 1860 (Public Domain) https://digital.zlb.de/viewer/image/1... Mittelalterliche Kragkonstruktion aus Holz (nach Viollet-le-Duc), Originalzeichnung

Musik: Esther Abrami - No. 4 Piano Journey

Film zum Download:

MP4-Format, 651 MB, 09:05 Minuten

Hinweis zum Download:

Zum Herunterladen des Videos einfach mit der rechten Maustaste auf „Film ohne Untertitel“ klicken und „Ziel speichern unter…“ auswählen.