check-circle Created with Sketch.

Der römische Adler kehrt zurück

Römertage im LWL-Römermuseum

Samstag, 6.8. bis Sonntag, 7.8.2022

Haltern am See Recklinghausen

Foto: LWL

Alle zwei Jahre sind Helme und Schilde, Werkzeuge und Waffen in Haltern nicht nur in den Vitrinen zu bestaunen, sondern auch rund um das Museum. In diesem Jahr ist es wieder so weit: Bei den Römertagen übernehmen römische Legionäre und Handwerker das Kommando, schlagen ihre Zelte vor dem Museum auf und stürzen sich in Arbeit, Kampf und Vergnügen.

Die schon traditionellen Römertage sind ein Fest für die ganze Familie, bei dem das Treiben der alten Römer hautnah erlebbar wird. Wie sah das damalige Lagerleben aus? Mit welchen Werkzeugen arbeiteten die Handwerker? Was für Spiele waren bei den Kindern beliebt? Und was aßen die römischen Soldaten? Hier sind die Antworten mit allen Sinnen erfahrbar: Beim Schmied fliegen die Funken, Wein und Oliven verwöhnen den Gaumen, die Nüsse rollen übers Spielfeld und mächtige Katapulte schleudern ihre Geschosse übers Feld.

Termin/e:

Samstag, 6.8. bis Sonntag, 7.8.2022

Ort:

LWL-Römermuseum
Weselerstr. 100
45721 Haltern am See

Ansprechperson:

LWL-Römermuseum
Weselerstr. 100
45721 Haltern am See
Tel. 02364 9376-0

lwl-roemermuseum@lwl.org

Pressekontakt:

Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org