check-circle Created with Sketch.

Augenblicke

Samstag, 24.4. bis Sonntag, 29.8.2021

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr

Lichtenau-Dalheim Paderborn

Porträt der Benediktinerin Eva Maria (Foto: Susanne Hanke)

Wer in ein Kloster eintritt, der lässt seine bisherige Existenz hinter sich und beginnt in der klösterlichen Gemeinschaft ein ganz neues Leben. Auf diese Weise nimmt Klostergeschichte seit mehr als 1.700 Jahren ihren Lauf.

Im Rahmen der westfalenweiten Reihe »finde dein Licht« gibt die neue Studio-Ausstellung „Augenblicke“ der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur nun ausgewählten klösterlichen Lebensgeschichten ein Gesicht.

In 20 Schwarz-Weiß-Portraits erzählt die Kölner Fotografin Susanne Hanke von ihrer Begegnung mit den Benediktinerinnen der Abtei St. Erentraud in Kellenried bei Ravensburg: Frauen im Alter von 35 bis 96 Jahren, die ihr Leben als Klosterfrauen zum Großteil seit Jahrzehnten Gott widmen. Jedes der Bilder setzt die Fotografin in Beziehung zu dem persönlichen religiösen Leitspruch, der die Ordensfrauen seit ihrer Profess, dem Ablegen der Ordensgelübde, in ihrem Glaubensleben begleitet.

Die berührenden Momentaufnahmen erzählen von der Kraft, Zuversicht und Aufrichtigkeit der Ordensfrauen auf ihrem besonderen Lebensweg. Sie laden ein, innezuhalten, genau hinzusehen und den Blick für die individuelle Schönheit und die Herausforderungen eines gottgeweihten Lebens zu öffnen.

Bitte beachten Sie die aktuell im Kloster Dalheim geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des LWL-Landesmuseum für Klosterkultur.

Termin/e:

Samstag, 24.4. bis Sonntag, 29.8.2021

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr

Kosten / Eintritt:

Der Besuch der Studio-Ausstellung ist im Eintritt inbegriffen.

Ort:

Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Am Kloster 9
33165 Lichtenau-Dalheim

Ansprechperson:

Besucher-Service (Di-Fr, 11-16 Uhr)
Telefon 05292 . 9319-225

besucherservice.dalheim@lwl.org