check-circle Created with Sketch.

Beziehungskisten - Formen des Zusammenlebens in der Natur

Mittwoch, 25.9.2019 bis Sonntag, 10.1.2021

Di-So 09:00-18:00 Uhr

Münster

Beziehungskisten_Kuh_MFN8053(C)LWL_Steinweg.jpg

Die Ausstellung wurde verlängert!

Miteinander, gegeneinander, Nebeneinander - Interaktionen zwischen verschiedenen Lebewesen können wir überall in der Natur entdecken. Bei genauer Betrachtung finden sich Lebensgemeinschaften nicht nur zwischen Tieren oder Menschen, sondern auch bei Pflanzen bis hin zu winzigen Mikroorganismen.

Entdecken Sie diese Vielfalt des Zusammenlebens in der rund 560 Quadratmeter großen Sonderausstellung. Erfahren Sie, weshalb ein Pilz die Fäden zwischen zwei Pflanzen zieht oder warum Verwandtschaft das Miteinander zwischen Tieren beeinflusst.

Arbeiterinnen, Königin, Soldaten - auch bei Insekten übernehmen verwandte Tiere spezialisierte Aufgaben und schaffen so riesige, komplexe Staaten. Lernen Sie, warum Tiere sich zu Schwärmen zusammenfinden, wie diese Tierschwärme funktionieren und wieso sie scheinbar unsichtbar gelenkt werden. Lassen Sie sich beeindrucken von der Masse und der Vielfalt der Bakterien auf und in unserem eigenen Körper. Ekelig? Nein, überlebenswichtig!

Foto: LWL/Steinweg

Termin/e:

Mittwoch, 25.9.2019 bis Sonntag, 10.1.2021

Di-So 09:00-18:00 Uhr

Kosten / Eintritt:

Erwachsene 7,50 Euro
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Ort:

LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster

Ansprechperson:

LWL-Museum für Naturkunde
0251/591-05

naturkundemuseum@lwl.org

Pressekontakt:

Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org