check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Den Engel im Hause töten

39 westfälische Autorinnen

Sonntag, 19.6. bis Freitag, 30.9.2022

Oelde Warendorf

Im Außenraum des Kulturguts Nottbeck werden erstmals in einer Ausstellung ausschließlich Autorinnen aus Westfalen in den Blick gerückt. Das zeitliche Kontinuum reicht vom 18. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Dabei sind die Werdegänge der vorgestellten Schriftstellerinnen so unterschiedlich wie ihre Texte. Diese schließen emanzipatorisches Streben ebenso ein wie radikalen Individualismus, lyrische Experimente, Kinder- und Jugendliteratur, Performance-Art, Aktivismus u.v.m. Was die meisten Autorinnen über Jahrhunderte verbindet, ist ihr erschwerter Zugang zu einer von Männern dominierten Literaturszene. Lernen Sie 39 Dichterschwestern kennen, die - leider - nur in den wenigsten Fällen miteinander bekannt und in den meisten Fällen Einzelkämpferinnen waren. Noch eins aber verbindet sie: die unbedingte Entschlossenheit, mit der sie ihre literarischen Ziele verfolg(t)en.

Laufende Veranstaltung

Termin/e:

Sonntag, 19.6. bis Freitag, 30.9.2022

Kosten / Eintritt:

Der Eintritt ist frei.

Ort:

Kulturgut Haus Nottbeck
Landrat-Predeick-Allee 1
59302 Oelde

Ansprechperson:

Dirk Bogdanski
Kulturgut Haus Nottbeck
Landrat-Predeick-Allee 1
59302 Oelde
Tel.: 02529 / 9497901

Prof. Dr. Walter Gödden
Geschäftsführer - Projektentwicklung, Leiter Literaturmuseum Nottbeck
LWL-Literaturkommission
Salzstraße 38 (Erbdrostenhof)
48133 Münster
Tel.: 0251-591-5705

bogdanski@kulturgut-nottbeck.de; Walter.Goedden@lwl.org