check-circle Created with Sketch.

Sie wollen Gutes tun für die Menschen in Westfalen-Lippe? Dann machen Sie mit!

Sachbearbeiter:in für Zahlungsangelegenheiten (A 9/A 10 LBesG NRW bzw. EG 9c TVöD; Kenn-Nr. 234/21) als Elternzeitvertretung für unser LWL-Amt für Soziales Entschädigungsrecht gesucht.

Die Corona-Pandemie ist eine Ausnahmesituation in vielen Lebensbereichen – sie führt bei vielen Menschen auch zu Einschränkungen im Arbeitsleben und damit verbundenen Verdienstausfällen. Das LWL-Amt für Soziales Entschädigungsrecht entschädigt diese Verdienstausfälle, sofern das Infektionsschutzgesetz (IfSG) greift. Wir suchen ab dem 11.10.2021 befristet bis zum 10.10.2022 eine:n Sachbearbeiter:in (w/m/d) für Zahlungsangelegenheiten, die uns unterstützt.

Hinweis: Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Die Beschäftigung im Bereich "Zahlungsangelegenheiten IfSG" erfolgt zunächst befristet für den Zeitraum der Elternzeitvertretung. Danach werden Sie in diesem Bereich oder auf einer vergleichbaren Stelle innerhalb des LWL im Rahmen der ausgeschriebenen Besoldungs-/ Entgeltgruppe weiterbeschäftigt.

Das bieten wir

Ihre Tätigkeiten

  • Haushaltsverantwortung für den insbesondere die IfSG-Zahlung betreffenden Anteil am Landeshaushalt
  • Verwaltung und Abrechnung der im Rahmen des IfSG bereitgestellten Landesmittel
  • fachliche Führung und ggf. Einweisung der die IfSG-Buchung durchführenden Beschäftigten
  • Anordnung/Freigabe der im Zahlverfahren EPOS gebuchten Zahlungen im Rahmen der IfSG-Anträge
  • Erstellung von regelmäßigen und spontanen Auswertungen hinsichtlich der im IfSG verausgabten Mittel

Das erwarten wir

  • ein abgeschlossenes Studium für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst), also Diplom-Verwaltungswirt:in, Bachelor of Laws an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (HSPV) oder
  • eine erfolgreich abgelegte Aufstiegsprüfung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt
  • einen erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs zum:zur Verwaltungsfachwirt:in (VL 2) oder
  • eine andere einschlägige Qualifikation mit Bezügen zu den o. g. Aufgabenfeldern (z. B. abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Arts in den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre oder Öffentliche Verwaltung)
  • sicherer Umgang mit gängigen IT-Produkten
  • schnelle Auffassungsgabe, um sich in die IfSG-Thematik und damit die Richtigkeit der Zahlung einzuarbeiten
  • Bereitschaft, sich während einer Krisenzeit zu engagieren und flexibel zu reagieren
  • hohes Maß an Belastbarkeit
  • hohe Motivations- und Teamfähigkeit

Ihre Bewerbung